Anzeige
Private Krankenversicherung Preisvergleich Private Krankenversicherung Preisvergleich Private Krankenversicherung Preisvergleich

Feiertage der Bundesländer: Anzahl und regionale Regelungen

Anzahl Feiertage der Bundesländer


Insgesamt gibt es in Deutschland 20 verschiedene Feiertage, jedoch werden diese nicht in allen Regionen der Bundesrepublik gefeiert. Je nachdem in welchem Bundesland man lebt, kann man sich über 14 Feiertage freuen, oder muss sich mit 10 zufriedengeben. Dies liegt daran, dass jedes Bundesland die dort geltenden Feiertage selbst festlegen kann. Mit einer einzigen Ausnahme, dem Tag der Deutschen Einheit, dieser wurde vom Staat zur Feier der Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 zum Nationalfeiertag erklärt, und ist für alle Bundesländer verbindlich.

Neben dem Tag der Deutschen Einheit gibt es noch 8 weitere gesetzliche Feiertage, die in allen 16 Bundesländern gelten. Im Norden von Deutschlands ist nicht nur das Wetter rau und ungemütlich, auch müssen die Bewohner dort im Schnitt mit 10 Feiertagen pro Jahr auskommen. Im Süden hingegen gibt es nicht nur ein Plus an wohliger Wärme, sondern auch noch durchschnittlich zwei Feiertage obendrauf.

Welche gesetzlichen Feiertage gibt es in Deutschland?

Eine vollständige Übersicht der gesetzlichen Feiertage, Festtage und Ereignisse für alle Bundesländer finden Sie in der Feiertagsübersicht.

Welche gesetzlichen Feiertage werden in allen Bundesländern gefeiert?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage die für alle Bundesländer gelten. Zu diesen gesellen sich, je nach Bundesland, weitere regionale Feiertage.

Feiertag Datum 2022 Datum 2023 Datum 2024
Neujahr 01.01.22 01.01.2022 01.01.23 01.01.2023 01.01.24 01.01.2024
Karfreitag 15.04.22 15.04.2022 07.04.23 07.04.2023 29.03.24 29.03.2024
Ostermontag 18.04.22 18.04.2022 10.04.23 10.04.2023 01.04.24 01.04.2024
Tag der Arbeit 01.05.22 01.05.2022 01.05.23 01.05.2023 01.05.24 01.05.2024
Christi Himmelfahrt 26.05.22 26.05.2022 18.05.23 18.05.2023 09.05.24 09.05.2024
Pfingstmontag 06.06.22 06.06.2022 29.05.23 29.05.2023 20.05.24 20.05.2024
Tag der Deutschen Einheit 03.10.22 03.10.2022 03.10.23 03.10.2023 03.10.24 03.10.2024
1. Weihnachtsfeiertag 25.12.22 25.12.2022 25.12.23 25.12.2023 25.12.24 25.12.2024
2. Weihnachtsfeiertag 26.12.22 26.12.2022 26.12.23 26.12.2023 26.12.24 26.12.2024

Was ist ein gesetzlicher Feiertag?

Diese sind als "Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung" zusammen mit den Sonntagen verfassungsmäßig garantiert und auch in einigen Landesverfassungen festgeschrieben. (Quelle: Wikipedia)

Welches Bundesland hat die meisten Feiertage?

Wer das Maximum an möglichen Feiertagen rausholen möchte, sollte darüber nachdenken seinen Wohnsitz nach Augsburg zu verlagern. In dieser Großstadt im Südwesten Bayerns bekommt man, neben großen Bierkrügen, mit sage und schreibe 14 Feiertagen die meiste gesetzlich verordnete Erholung im Jahr geboten. Bewohner einer überwiegend katholischen Gemeinde in Bayern belegen dank Maria Himmelfahrt den 2. Platz mit 13 Feiertagen.
Klicken Sie hier um zu Prüfen ob in Ihrer bayerischen Gemeinde Maria Himmelfahrt gefeiert wird.

Welches Bundesland hat die wenigsten Feiertage?

Berlin wäre das traurige Schlusslicht, was die Anzahl der Feiertage betrifft. Doch man konnte durch die Einführung des Internationalen Frauentages am 2019 aufschließen und so teilen sich gleich 8 nördliche Bundesländer den letzten Platz. Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein kommen nur noch auf bescheidene 10 gesetzliche Feiertage pro Jahr.

Anzahl gesetzliche Feiertage der Bundesländer

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Anzahl der gesetzlichen Feiertage nach Bundesland. Klicken Sie auf ein Bundesland um zur vollständigen Feiertagsübersicht zu gelangen.

Bundesland Anzahl
Stadt Augsburg (Bayern) 14
Bayern (katholische Gemeinden) 13
Bayern (evangelische Gemeinden) 12
Baden-Württemberg 12
Saarland 12
Sachsen (katholische Gemeinden) 12
Thüringen (katholische Gemeinden) 12
Sachsen (evangelische Gemeinden) 11
Thüringen (evangelische Gemeinden) 11
Nordrhein-Westfalen 11
Rheinland-Pfalz 11
Sachsen-Anhalt 11
Berlin 10
Brandenburg 10
Bremen 10
Hamburg 10
Hessen 10
Mecklenburg-Vorpommern 10
Niedersachsen 10
Schleswig-Holstein 10

In welchen Bundesländern ist Fronleichnam ein Feiertag?

Fronleichnam ist in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland ein gesetzlicher Feiertag. Etwas komplizierter sieht es in Sachsen und Thüringen aus. Dort ist Fronleichnam nur in manchen katholischen Gemeinden ein Feiertag.

Fronleichnam in Sachsen

Fronleichnam wird in Sachsen durch die FronleichnamsVO geregelt und ist in folgenden Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag.

Landkreis Bautzen
  • Königswartha
  • Luga
  • Luppa
  • Luttowitz
  • Neschwitz
  • Prischwitz
  • Puschwitz
  • Radibor
  • Salzenforst-Bolbritz
  • Saritsch
  • Sdier
Landkreis Hoyerswerda
  • Dörgenhausen
  • Dubring
  • Hoske
  • Kotten
  • Sollschwitz
  • Spohla
  • Wittichenau
Landkreis Kamenz
  • Crostwitz
  • Nebelschütz
  • Ostro
  • Panschwitz-Kuckau
  • Ralbitz
  • Räckelwitz
  • Rosentha

Fronleichnam in Thüringen

Fronleichnam wird in Thüringen gemäß §2 Abs. 2 i.V.m. §10 Abs. 1 nur in den Teilen gefeiert, die dies im Jahr 1994 als gesetzlichen Feiertag beantragt haben. Darunter fällt der Landkreis Eichsfeld und folgende Gemeinden. Nachzulesen ist dies im Thüringer Feiertagsrecht.

Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis
  • Anrode
  • Dünwald
  • Rodeberg
  • Südeichsfeld
Landkreis Wartburgkreis
  • Buttlar
  • Dermbach
  • Geisa, Stadt
  • Schleid

Welche regionalen Feiertage gibt es?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von Feiertagen die nur von wenigen Bundesländern gefeiert werden.

Feiertag Bundesländer
Augsburger Friedensfest Stadt Augsburg (Bayern)
Buß- und Bettag Sachsen
Internationaler Frauentag Berlin
Maria Himmelfahrt Bayern , Saarland
Ostersonntag Brandenburg
Pfingstsonntag Brandenburg
Weltkindertag Thüringen